Zum K(l)otzen, dieser Riss!

November 10, 2017 0

Nur zehn Begehungen in 30 Jahren – das sagt alles über den Klotzriss am Frienstein, einen der schwierigsten Risskletterwege im Elbsandsteingebirge. Sowas reizt die Neuseeländische Spitzenkletterin Mayan Smith-Gobat. Aber ob sie´s auch schafft?

Herbst ohne Farben

Oktober 27, 2017 2

Hermann Krone war der Erste, der die Sächsische Schweiz mit einer Kamera aufnahm. Vor 190 Jahren wurde er geboren. In Erinnerung an den Altmeister der Fotografie: Eine Bilderreise durch den Elbsandstein-Herbst – komplett in Schwarz-Weiß.

Sächsische Baukunst

Oktober 6, 2017 1

Seinem besten Kumpel fällt man nicht in den Rücken? Wer mit Sachsen klettert, erlebt das irgendwie anders. Spezialdisziplin Baustelle: Über eine Erstbegehung am Pfaffenstein, bei der so Einiges drunter und drüber ging.

Leoparden-Look am Okawango

September 22, 2017 0

Auge in Auge mit großen Tieren – für den Dresdner Jörg Ehrlich sind das die schönsten Momente im Leben. Wie ein Fußballreporter lauert der Naturfotograf überall auf der Welt auf den ganz großen Schuss. Eine wahre Geschichte über Elefant, Tiger & Co.

Trennen geht anders

September 15, 2017 4

Viele ärgern sich drüber, andere gehen achtlos daran vorbei: Die Sächsische Schweiz hat ein Müllproblem. Der Nationalpark wirbt jetzt mit einer Sammelaktion für mehr Verantwortung gegenüber der Natur – am 24. September. Ein Kommentar.

Auf Schusters Lappen

August 27, 2017 0

Mangelware am Berg. An manches Stück Kletterausrüstung zu DDR-Zeiten denkt man heute mit erheblichem Schaudern zurück. Die Sommer-Bergsichten in Porschdorf graben einige „Klassiker“ wieder aus. Aus einer Zeit, als das Material noch Teil des Abenteuers war.

Ein Bett im Kornfeld

August 25, 2017 1

Eine warme Sommernacht unterm Sternenhimmel. Ein weiches Bett aus Weizen, Mohn und Kornblumen. Die Blog-Biester finden unter solchen Umständen garantiert was zum Vernaschen.

Ein Kellner im Garten Eden

August 11, 2017 0

Daniel Miscik auf dem Dschungel-Trip: Vom Elbsandsteingebirge in die Wildnis am Amazonas – er und seine Freunde haben es gemacht. Über ein verrücktes Schlauchbootabenteuer im größten Urwald der Erde – 6.000 Meilen weit von der Porschdorfer Einkehr.

Unter Strom

August 4, 2017 0

Gewitterjäger können es kaum erwarten, dass die Einschläge näher kommen. Einen von ihnen hat der Sandsteinblogger in der Nacht zu Mittwoch durch das schwere Unwetter in der Sächsischen Schweiz begleitet. Über entfesselte Elemente, Straßen ins Nirgendwo und ein Hobby, bei dem einem manchmal alle Haare zu Berge stehen.

1 2 3 15