Willkommen, Kleiner!

April 2, 2015 0

Im Elbsandsteingebirge hat die Brutzeit begonnen. Schwarzstorch, Uhu und Wanderfalke brauchen ein paar Wochen Ruhe. Deshalb sind einige Felsen und Wege gesperrt. Ein vergleichsweise kleiner Tribut.

Im Polenztal blühen die Märzenbecher

März 10, 2015 2

Die Frühblüher berühren in der Sächsischen Schweiz die Nordgrenze ihres Reiches. Ein für sie nährstoffarmes Land, wo sie besonders empfindlich sind.

Da fehlt noch was

Februar 27, 2015 2

Die Wälder um Rosenthal und Cunnersdorf sind ein Geheimtipp für Radwanderer. Radrouten gibt es genügend – nur als solche markiert sind sie noch nicht. Bald kann man hier im tiefsten Dickicht sogar urig übernachten.

Ja, ist denn schon Frühling?

Februar 20, 2015 1

Im Polenztal erwacht das Leben. Die Wasseramsel baut ihr Nest. Mit ihrem Gesang beginnt ein neuer Zyklus in der Sächsischen Schweiz. Und das Abenteuer Natur bei Sandsteinblogger.de

Wo sind die Hohwald-Wölfe geblieben?

Februar 10, 2015 0

Das Rudel wurde seit Monaten nicht mehr gesichtet. Allem Anschein nach ist nur noch ein einzelnes Tier in den Wäldern nördlich der Sächsischen Schweiz unterwegs.

Der Jahrtausendsturm

Februar 6, 2015 0

Eine Naturkatastrophe vor 90 Millionen Jahren hat die Sächsische Schweiz womöglich stärker geprägt als viele Jahrtausende langsamer Verwitterung: ein entsetzlicher, geradezu apokalyptischer Sturm. Er entfesselte das Kreidemeer und hinterließ Spuren, die bis heute sichtbar sind.

Warum im Elbtal die Erde bebt

Januar 23, 2015 2

Kaum zu glauben: Im Elbsandsteingebirge gibt es Erdbeben. Zwar nur ganz geringfügige – aber messbar und geologisch plausibel. War der Felssturz am Wartturm vor 15 Jahren vielleicht gar kein Felssturz?

Weihnachtsglanz in der Lichterhöhle

Dezember 23, 2014 0

Tief unter dem Kleinhennersdorfer Stein verbirgt sich eine der größten Höhlen der Sächsischen Schweiz. Und die hat seit nunmehr 90 Jahren auf besondere Weise mit Weihnachten zu tun.

Ein Schnitt ins Herz

Dezember 12, 2014 2

An der Häntzschelstiege wurde eine legendäre Riffkiefer angesägt. Der Schnitt wird den Baum nicht umbringen. Aber er zeugt von einem erschreckenden Mangel an Respekt.

1 4 5 6 7