Das Projekt

SANDSTEINBLOGGER.DE – Adventures @home!

Outdoors heißt „vor der Tür“. Und genau da liegt bei uns das Elbsandsteingebirge. Willkommen beim Sandsteinblogger, dem ersten Bergsport- und Draußenseiter-Magazin, das den Outdoor-Begriff wörtlich nimmt – nämlich lokal. Hier in der Online-Ausgabe findest du Geschichten, Tourentipps und Nachrichten aus einem der schönsten Kletter- und Wandergebiete Deutschlands. Den Sandsteinblogger gibt´s auch gedruckt: Bisher sind drei, jeweils 124 Seiten starke Printausgaben des Magazins erschienen – mit Reportagen zumeist ganz aus der Nähe. Online bestellen >>> gleich hier!

Rucksacktauglich, abenteuerlich – sächsisch! Für PC, Tablet und Smartphone.

Macher und Freunde – das Sandsteinblogger-Team

Hartmut Landgraf ist Journalist, Blogger und Inhaber des Draußenzeit-Redaktionsbüros mit Sitz in Dresden, das die Online- und Printausgabe des Sandsteinbloggers herausgibt. Die Idee für ein lokales Outdoor-Magazin kam ihm bei der Suche nach Nischen und unbegangenen Wegen in seinem Beruf. Seinen festen Job als Zeitungsredakteur hängte er nach zehn Jahren an den Nagel und startete nach einer Auszeit 2014 ein Outdoor-Blog, das es inzwischen auch als gedrucktes Abenteuermagazin gibt. Zum Recherchieren benutzt Hartmut lieber die Füße als das Telefon und findet dafür im Elbsandsteingebirge nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Auch in der Freizeit treibt er sich gern draußen herum – in den Bergen oder mit dem Kanu auf einsamen Nordlandgewässern.

 

Dana Landgraf kann sich an Sonnenuntergängen und Sternschnuppen einfach nicht sattsehen – und damit sie nicht hungrig in den Schlafsack kriechen muss, packt sie lieber gleich ihre halbe Küche in den Rucksack und nimmt sie einfach mit in die Berge – manchmal sogar bis auf den Gipfel. Dem Redaktions-Team kommt dieser unersättliche Appetit auf romantische Outdoor-Picknicks nicht bloß kulinarisch zugute. Dana hat bei der Suche nach traumhaften Plätzen in der Natur auch einen untrüglichen Blick und Instinkt für die kleinen Dinge und Begebenheiten am Wegrand entwickelt – und ihre Lust am Geschichtenschreiben entdeckt. Seither zaubert sie uns in ihren Blog-Biester-Kolumnen das eine oder andere leckere Feinkosthäppchen ins Menü – oder streut uns ungeniert und frech eine Prise Salz in die nachrichtliche Tagessuppe.

 

Daniela Schneider (Dani) ist die zweite im Bund, die die Redaktion mit ihren Ideen mächtig auf den Geschmack bringt – und das in mehrfacher Hinsicht: Auf einem Umweg über den Süden des Landes und felsärmere Teile der Republik ins heimatliche Elbsandsteingebirge zurückgekehrt, hat die frischluftvernarrte Dresdnerin angefangen, unsere bis dahin einfallslose Rucksackküche aufzupeppen, mit allem, was das Draußensein zu einem Genuss-Abenteuer macht – und darüber zu bloggen. Wenn sie nicht gerade ihre nächste Blog-Biester-Kolumne textet, hockt Dani aber nur ungern am Rechner. Viel lieber stromert sie in Bergschuhen oder Tevas durchs Gelände, sammelt Gipfel, Pilze oder neue Rezeptideen – ganz nach Lust und Laune – und kratzt sich montags voller Wehmut die letzten Reste des Wochenendes unter den Fingernägeln weg.

 

Thomas Pöschmann (Pöschi) sorgt immer wieder für Hingucker und neue Perspektiven im Magazin. Der Softwareentwickler betreibt die Landschaftsfotografie als Hobby und bezeichnet sich selbst deshalb gern als „Knipser“. Als Mitbegründer der populären Stativkarawane füllen die Ergebnisse seiner „Knipserei“ allerdings längst ganze Festplatten und flimmern in Sachsen über große Leinwände. Erste sinnvolle Fotos sind aus Los Angeles und dem Grand Canyon (1999) überliefert – aufgenommen damals mit einer kleinen, vollautomatischen Kompaktkamera (Olympus mju). Heute passt die komplette Fotoausrüstung kaum noch auf einen Packesel, was in den Schluchten der Sächsischen Schweiz schon mal hinderlich werden kann. Zur Fotogalerie >>> www.elbsandsteinfoto.de

 

Sven Legler ist für uns vor allem da unterwegs, wo es menschelt. Als professioneller Hochzeitsfotograf erkennt der Pirnaer instinktiv Motive und Momente, aus denen bleibende Erinnerungen werden, und bannt sie zielsicher aufs Bild – auch, wenn man ihn dafür mit 20 Kilo Fotogepäck ins dunkelste Fichtendickicht schickt. Anscheinend muss er in seinem Beruf als Versicherungsmakler zu oft Staub fressen, sodass er in jeder freien Minute zum Frischluft-Junkie wird. Am meisten zieht es ihn dahin, wo Leute und Landschaften einander große Szenen machen: an die norwegischen Fjordküsten – oder auf die Tafelberge des Elbsandsteingebirges. Und weil Sven zudem ein (un)heimlicher Genussmensch ist, hat er in letzter Zeit auch eine große Foto-Begeisterung für unsere Blog-Biester-Touren entwickelt. >>> www.slfoto.de

 

Helmut Schulze ist seit über 30 Jahren mit der Kamera in den Bergen unterwegs und findet viele Motive dort, wo andere nicht hinkommen – in der Steilwand. Der Profifotograf begleitet Spitzenkletterer bei ihren Touren, seine Bilder werden in internationalen Zeitschriften veröffentlicht. Dass er sein Hobby zum Beruf machen konnte, verdankt er vor allem der Sächsischen Schweiz. Hier verbringt er den Großteil seiner Zeit, hat alle Gipfel bestiegen und fotografiert die Kalenderreihe „Klettern im Sächsischen Fels“. Sonst treibt ihn die Abenteuerlust in die Welt hinaus, vor der Wende auf heimlichen Wegen durch den sowjetischen Orient, später auf Skiern übers grönländische Inlandeis und mit dem Mountainbike durch den Pamir. >>> www.helmut-schulze.com

 

Maria Zimpel ist im Sandsteinblogger-Team diejenige, die wirklich Berge versetzt, wenn es drauf ankommt. Mitsamt der Landschaft drum herum. Meistens schafft sie auf diese Weise Platz für einen unserer Texte. Die Grafik-Designerin hat das Layout unserer drei Printausgaben gestaltet und verpasst unseren Medien und Werbemitteln mit ihren kreativen Ideen auch sonst den letzten Schliff. Berge liebt sie wegen ihrer markanten Konturen und vielfältigen Farben – ansonsten zieht es sie eher ins Flachland ihrer norddeutschen Heimat. Aufgewachsen in Heringsdorf auf Usedom treibt sich Maria in ihrer Freizeit am liebsten an Stränden oder auf stillen Angelgewässern herum. Wenn es sie rappelt, geht sie auch mal klettern – auf Bäume.  So kriegt sie den Kopf frei für ihren Job im Krokodilhaus Dresden >>> www.krokodilhaus.de

 

matthias-neidhardt_largeMatthias Neidhardt hält als Web-Admin so manches am Laufen, er kümmert sich um den technischen Support und die reibungslose Funktion der Online-Ausgabe. Der Dresdner arbeitet seit 2010 als selbstständiger Webdesigner mit Fokus auf WordPress und JTL-Shop/Wawi. Außerdem ist er selbst leidenschaftlicher Blogger und Herausgeber des Touren-Blogs www.sachsen-erkunden.de In seiner Freizeit ist Matthias alles andere als ein Stubenhocker, er ist gerne aktiv an der frischen Luft, fährt Fahrrad oder spielt Volleyball. Treffen kann man ihn u.a. bei zahlreichen E-Commerce- und WordPress-Stammtischen – oder beim Wandern in der Sächsischen Schweiz, im Zittauer Gebirge, Erzgebirge und manchmal auch in seiner vogtländischen Heimat.

 

Der Sandsteinblogger bedankt sich außerdem bei allen Weggefährten, die das Projekt bisher mit ihren Text- und Fotobeiträgen unterstützt haben. Insbesondere bei:

  • Thorsten Kutschke
  • Peter Brunnert
  • Denis Thomas
  • Stephan Messner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen