„Konfrontationen bringen nichts“

September 11, 2015 5

In den Affensteinen ist ein Hektar Wald verbrannt. Kehren nun die alten Zeiten zurück? Schlägt die Nationalparkverwaltung wieder einen härteren Kurs ein? Ein Gespräch mit Nationalparkchef Dietrich Butter über eine 25-jährige Gratwanderung, über hoch gesteckte Ziele, Kompromisse und Widersprüche – und die Suche nach dem richtigen Weg.

Wildnis vor der Haustür

September 11, 2015 1

Vor 25 Jahren beschloss der DDR-Ministerrat in seiner letzten Sitzung die Gründung von fünf Nationalparks im Osten – darunter einer in der Sächsischen Schweiz. Indem wir uns selbst Grenzen setzen, soll die Natur ihre Freiheit zurückerlangen. So der Plan. Geht er auf?

Wir müssen reden

September 4, 2015 7

Die verkohlten Bäume über der Höllenwand werfen unbequeme Fragen auf: Was sagen solche Bilder über unsere Beziehung zur Natur? Was werden jene, die das Gebirge schützen wollen, daraus lernen? Machen wir es uns mit der Empörung über die Unvernunft eines Einzelnen nicht ein bisschen zu leicht?

Fuchs beißt Boofer im Schlaf

August 28, 2015 1

Im Zschandgebiet hat ein womöglich krankes Tier mehrere Boofer angegriffen. Ein Experte des Friedrich-Loeffler-Instituts schließt Tollwut als Ursache aus. Andere sind sich da nicht so sicher. Was muss man beim Kampieren unter freiem Himmel jetzt beachten?

Die Suche nach der Wölfin

Juli 31, 2015 1

Sie war die letzte Hinterbliebene des Hohwald-Rudels – nun gibt es auch von ihr seit Monaten kein Lebenszeichen mehr. Streift die einsame Wölfin noch immer durch die Wälder nördlich der Sächsischen Schweiz oder ist sie ebenfalls verschwunden? Eine Spurensuche.

Nacht im Elbsandstein

Juli 10, 2015 4

Fotografen nennen sie die „fünfte Jahreszeit“. Sie ist ein zentrales Thema der Romantik, bewegt Dichter und Maler, Philosophen und Naturwissenschaftler. Und auch zwei einsame Wanderer in der Sächsischen Schweiz. Eine kleine Geschichte über die Nacht.

Auge in Auge mit den Falken

Juni 26, 2015 0

Von ihm stammen einige der besten Tierfotos aus dem Elbsandsteingebirge: Václav Sojka, Fotograf bei der Nationalparkverwaltung in Krasna Lipa. Jeden Frühling sucht er in den Felsen der Böhmischen Schweiz sein Lieblingsmotiv.

Orte zum Träumen

Juni 14, 2015 1

Es gibt Plätze im Elbsandsteingebirge, von denen man sich einfach nicht mehr losreißen kann. Eine kleine fotografische Traumreise.

Glasergrund-Falken haben nicht überlebt

Juni 7, 2015 3

Das Wanderfalkenpaar am Kletterfelsen Totenkopf hat seine Jungen verloren, trotz Sperrzone und Bewachung. Auch im Großen Zschand, in den Weißen Brüchen und im Schrammsteingebiet schlug die Brut in diesem Jahr fehl.

Der letzte Drache

Mai 8, 2015 0

Man sieht ihn immer seltener in Sachsen: den Feuersalamander. Der Freistaat hat ihn sogar zur Fahndung ausgeschrieben. Eines seiner letzten Refugien ist die Sächsische Schweiz. Was ist los mit dem kleinen giftgelben Lurch?

1 4 5 6 7 8

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen