Dresden in Wettkampflaune

Kletterer an der Wettkampfwand
Routenbauer Robert Leistner testet eine der Warmup-Routen im Vereinszentrum des Sächsischen Bergsteigerbunds. (Foto: Hartmut Landgraf)

Athleten aus Sachsen und Berlin wetteifern am Sonnabend bei den offenen Sächsischen Meisterschaften im Sportklettern um den Sieg.

Routenbauer bei der Arbeit
Auf der Hebebühne schraubt Gregor Römmermann eine der Wettkampfrouten im SBB-Vereinszentrum. (Foto: Hartmut Landgraf)

Die Sächsischen Meisterschaften auf neuem Parkett: Am Sonnabend, 7. November, wetteifern Sportkletterer aus Sachsen und Berlin erstmals im neuen Vereinszentrum des Sächsischen Bergsteigerbunds an der Papiermühlengasse in Dresden um den Landesmeistertitel. Seit Anfang der Woche wird die SBB-Halle in den Wettkampfmodus versetzt – zurzeit werden die letzten Routen geschraubt. Wettkampfteilnehmer haben keinen Zutritt mehr zum Objekt, damit sie die sportlichen Probleme nicht vorher einstudieren können.

Die Sächsischen Meisterschaften werden in den beiden Disziplinen Speed und Lead ausgetragen, insgesamt 41 Starter kämpfen um den Titel. Bei den Männern messen u.a. Tobias Wolf, Michael Scharnweber und Peter John an der Kunstwand ihre Kräfte. Lokalmatador Markus Hoppe, in Dresden zuletzt beim Ostblock-Bouldercup im XXL erfolgreich, ist nicht dabei. Aussichtsreichste Starterin bei den Frauen ist Johanna Holfeld, die zuletzt beim Deutschen Leadcup in München Gold holte.

Außerdem starten am Sonnabend 140 Kinder und Jugendliche an speziell ihrem Alter angemessenen Routen. Die Wettkämpfe beginnen 9.15 Uhr (Kinder) bzw. 10.30 Uhr (Erwachsene). Letzter Programmpunkt ist 20.30 Uhr das Finale im Speedklettern. Der Veranstalter rechnet mit rund 200 Zuschauern. Anschließend ist die Halle ab Dienstag (10. November) wieder für den Breitensport geöffnet – mit vielen neuen Routen, verspricht der SBB.

Nähere Infos, Ergebnisse und Ranglisten findet ihr im Internet auf den Seiten des DAV-Landesverbands Sachsen: >>> www.alpenverein-sachsen.de

1 Kommentar zu Dresden in Wettkampflaune

  1. Hallo Bergkammeraden u.Bergfotografen

    Ich hätte da einen Wunsch an alle die fotografieren und Fotos gern teilen.Ich suche gute Fotos vom Drachenrücken zur Motivation und für die Zielsetzung für den dafür auf zu wendenden Trainingsschub , als Geschenkfoto.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hierbei jemand helfen könnte.
    Bin zur Zeit leider durch einen Unfall schlecht zu Fuß unterwegs u.würde mich über Zuschriften riesig freuen.
    Besten Dank im voraus an alle die mir helfen können.

    L.Urban

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen