Herbst ohne Farben

Oktober 27, 2017 2

Hermann Krone war der Erste, der die Sächsische Schweiz mit einer Kamera aufnahm. Vor 190 Jahren wurde er geboren. In Erinnerung an den Altmeister der Fotografie: Eine Bilderreise durch den Elbsandstein-Herbst – komplett in Schwarz-Weiß.

Leoparden-Look am Okawango

September 22, 2017 0

Auge in Auge mit großen Tieren – für den Dresdner Jörg Ehrlich sind das die schönsten Momente im Leben. Wie ein Fußballreporter lauert der Naturfotograf überall auf der Welt auf den ganz großen Schuss. Eine wahre Geschichte über Elefant, Tiger & Co.

Unter Strom

August 4, 2017 0

Gewitterjäger können es kaum erwarten, dass die Einschläge näher kommen. Einen von ihnen hat der Sandsteinblogger in der Nacht zu Mittwoch durch das schwere Unwetter in der Sächsischen Schweiz begleitet. Über entfesselte Elemente, Straßen ins Nirgendwo und ein Hobby, bei dem einem manchmal alle Haare zu Berge stehen.

Der Tropfen

Mai 19, 2017 0

Naturfotografen wünschen sich manchmal nichts sehnlicher, als dass irgendwo ein Sack Reis umfällt.

Die große Stille

November 26, 2016 2

Im November kehrt Ruhe ein in der Sächsischen Schweiz. Draußen ist kaum noch ein Mensch. Die Tage verhüllen ihr Gesicht hinter Nebelschleiern und Regenwolken. Doch das hat auch seinen Reiz. Eine kleine Bilderreise durch den Herbst.

Ein Stück vom Himmel

August 26, 2016 2

Von oben sieht man die Welt mit anderen Augen. Stephan Messner sucht solche Perspektiven. Und was er daraus macht, begeistert andere. Über einen Hobbyfotografen, der zum Überflieger wurde.

Zurück ins Leben

März 4, 2016 8

Im Kampf mit seiner schweren Krankheit entdeckt Rico Richter die Schönheit seiner Elbsandstein-Heimat und wird zu dem, was er heute ist – ein begeisterter Landschaftsfotograf. Eine Geschichte über den Mut, sich nicht aufzugeben. Und über eine Leidenschaft, die stärker war als der Krebs.

„Nebel ist die dünne Stelle im Brett“

Oktober 11, 2015 1

Warum kann man nicht einfach bloß Landschaft knipsen? Die Stativkarawane hat dazu ihre eigene Ansicht. Ein Kneipengespräch mit der populären sächsischen Foto-Crew – über Freundschaft, das Elbsandsteingebirge, Schaffenskrisen. Und das Pöschmannsche Wurzelgesetz.

Mach die Augen auf!

September 25, 2015 0

Der Herbst ist seine Jahreszeit. Er verwandelt Landschaften in Aquarelle, packt Berge in Watte – und manchmal lässt er alles verschwinden. Vorhang auf für ein spektakuläres Schauspiel: Die Dramaturgie des Nebels.

Nacht im Elbsandstein

Juli 10, 2015 4

Fotografen nennen sie die „fünfte Jahreszeit“. Sie ist ein zentrales Thema der Romantik, bewegt Dichter und Maler, Philosophen und Naturwissenschaftler. Und auch zwei einsame Wanderer in der Sächsischen Schweiz. Eine kleine Geschichte über die Nacht.

1 2