Der letzte Drache

Mai 8, 2015 0

Man sieht ihn immer seltener in Sachsen: den Feuersalamander. Der Freistaat hat ihn sogar zur Fahndung ausgeschrieben. Eines seiner letzten Refugien ist die Sächsische Schweiz. Was ist los mit dem kleinen giftgelben Lurch?

Sächsische Bergretter helfen in Nepal

Mai 4, 2015 0

Ein Team des Alpinclubs Sachsen hat am Wochenende in der schwer zugänglichen Region Helambu nordöstlich von Kathmandu ein provisorisches Rettungscamp errichtet. Jetzt beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Welle der Hilfsbereitschaft für Nepal

April 27, 2015 0

Sächsische Alpinvereine und Tourenveranstalter haben spontane Spendenaktionen für die Betroffenen des schweren Erdbebens gestartet. Derweil kehren die ersten Trekkinggruppen heim.

Gute Nacht, Fuchs und Hase!

April 21, 2015 0

Kommende Woche eröffnet der Sachsenforst in den Cunnersdorfer Wäldern zwei urige Übernachtungsmöglichkeiten für Wanderer und Radfahrer. Totale Einsamkeit ist garantiert.

Ist dieser Bach mit sich im Reinen?

April 17, 2015 1

Die Kirnitzsch gehört zu den wertvollsten Fließgewässern in Sachsen. Vor allem durch eine neue Kläranlage auf tschechischer Seite ist sie in den letzten Jahren nachweislich sauberer geworden. Noch ist aber nicht alles gut.

Willkommen, Kleiner!

April 2, 2015 0

Im Elbsandsteingebirge hat die Brutzeit begonnen. Schwarzstorch, Uhu und Wanderfalke brauchen ein paar Wochen Ruhe. Deshalb sind einige Felsen und Wege gesperrt. Ein vergleichsweise kleiner Tribut.

„Wir bleiben wie wir sind“

April 1, 2015 0

Vor 25 Jahren gründeten Christine und Bernd Arnold ihr Bergsportgeschäft in Hohnstein. Nach der Maxime: Mach, wovon du was verstehst und bleib dir selbst treu. So läuft der Laden bis heute.

Muss das sein?

März 13, 2015 5

Seit Jahren sorgen Düsenjets und andere Militärmaschinen in der Sächsischen Schweiz für Ärger. In Bad Schandau nahmen jetzt Offiziere der Luftwaffe zu den Vorwürfen Stellung.

Im Polenztal blühen die Märzenbecher

März 10, 2015 2

Die Frühblüher berühren in der Sächsischen Schweiz die Nordgrenze ihres Reiches. Ein für sie nährstoffarmes Land, wo sie besonders empfindlich sind.

Da fehlt noch was

Februar 27, 2015 2

Die Wälder um Rosenthal und Cunnersdorf sind ein Geheimtipp für Radwanderer. Radrouten gibt es genügend – nur als solche markiert sind sie noch nicht. Bald kann man hier im tiefsten Dickicht sogar urig übernachten.

1 6 7 8 9 10

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen