Lynn Hill: „Am Fels bin ich bei mir“

November 9, 2014 0

Nur wenige haben die Entwicklung des Kletterns so vorangetrieben, wie die Amerikanerin Lynn Hill. Heute ist die Spitzenkletterin mit 53 Jahren eine lebende Legende. Doch in ihrer Beziehung zum Sport hat sich manches verändert. Ein Gespräch über Traditionen, die Kehrseiten des Outdoor-Hypes und Erfahrungen, für die es sich zu klettern lohnt.

1 3 4 5

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen