Ein letzter Rest Freiheit

März 2, 2018 4

Klettern zur Nazizeit – Joachim Schindler öffnet eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte des Bergsteigens. Und fördert Erstaunliches zutage.

Eingeschneit mit Peter Brunnert

Januar 12, 2018 1

Der Grenzgang aus Hildesheim: Peter Brunnert wird ernst. Mit dem Buch über Sachsens Ausnahmekletterer Bernd Arnold ist ihm das authentische Portrait eines Menschen und seiner Zeit gelungen. Lesestoff für die einsame Insel – oder den schwedischen Winter.

Highligabend!

Dezember 21, 2017 1

Dass der Weihnachtsmann die Geschenke durch den Schornstein bringt, mag ja noch stimmen. Aber fliegende Rentiere? In welchem Punschkessel findet man sowas? Also: Wie kommt der Ruprecht denn nun wirklich von einem Dach zum nächsten?

Zum K(l)otzen, dieser Riss!

November 10, 2017 0

Nur zehn Begehungen in 30 Jahren – das sagt alles über den Klotzriss am Frienstein, einen der schwierigsten Risskletterwege im Elbsandsteingebirge. Sowas reizt die Neuseeländische Spitzenkletterin Mayan Smith-Gobat. Aber ob sie´s auch schafft?

Sächsische Baukunst

Oktober 6, 2017 2

Seinem besten Kumpel fällt man nicht in den Rücken? Wer mit Sachsen klettert, erlebt das irgendwie anders. Spezialdisziplin Baustelle: Über eine Erstbegehung am Pfaffenstein, bei der so Einiges drunter und drüber ging.

Auf Schusters Lappen

August 27, 2017 0

Mangelware am Berg. An manches Stück Kletterausrüstung zu DDR-Zeiten denkt man heute mit erheblichem Schaudern zurück. Die Sommer-Bergsichten in Porschdorf graben einige „Klassiker“ wieder aus. Aus einer Zeit, als das Material noch Teil des Abenteuers war.

Mayan Smith-Gobat: „Ich stelle das Risiko gegen das, was ich gewinnen kann“

Juni 23, 2017 0

Januar 2016 – zwei Frauen wollen schaffen, was bisher keinem Mann gelang: die erste freie Begehung der legendären „Riders on the Storm“ in Patagonien. Sie verfehlen ihr Ziel nur um Haaresbreite. Jetzt kommt eine von ihnen ins Elbsandsteingebirge: die neuseeländische Spitzenkletterin Mayan Smith-Gobat. Zum Hohnsteiner Bergsommerabend – und zum Klettern.

Heiße Eisen

April 4, 2017 1

In der Kletterszene hat sich so mancher Streit daran entzündet: Sicherungsringe. Zu wenige sind ungesund – zu viele passen nicht zum Traditions- und Selbstbewusstsein der sächsischen Bergsteiger. Konsens herrscht nur in einem Punkt: die Ringe müssen einiges aushalten. Und an diesem Punkt kommt Holger Schlegel ins Spiel.

Bernd im Glück

Februar 28, 2017 0

Kletteridol Bernd Arnold wird 70. Noch immer reizt den Sachsen das Abenteuer in den Wänden seiner Heimat – und fernab davon. Von Zeit zu Zeit verschwindet er für ein paar Wochen. Manchmal bis ans Ende der Welt. Aber zurück zu sich.

1 2 3 4 5 6 8